Happiness is only real when shared.

Happiness is only real when shared. – Christopher McCandless

 

Ich habe die Verfilmung der realen Geschichte Christopher McCandless‘ „Into the Wild“ gefühlt schon hundert Mal gesehen. Jedes Mal trifft eine andere Szene, ein anderes Bild, eine andere Aussage genau in meine Lebenssituation. Christopher war auf der Suche nach sich selbst, allein und sich sicher, dieses Selbst losgelöst von menschlichen Beziehungen finden zu können. Ganz zum Schluss kommt er zur Einsicht, dass nur geteilte Freude wahrhaftige Freude sein kann.

Mehr als alles genießen wir als Familie Zeiten des Reisens, abseits des Alltags. Wir sammeln gemeinsam Erinnerungen, wie zum Beispiel vor einigen Wochen auf Mallorca. Ein paar dieser Erinnerungen, und ein Stückchen der Freude daraus, möchte ich heute mit euch teilen. Einmal ein Teil unserer Familiengeschichte, nicht immer nur die Geschichten anderer :)

Alle Bilder habe ich übrigens mit einer kleinen analogen Kamera und ein paar guten Rollen Film aufgenommen. Unperfekt schön.

 

 

Im Zentrum der Insel – Unsere Unterkunft Son Fuguero

 

 

In Palma de Mallorca

 

Im Süden – Ses Salines & Es Trenc

 

Im Westen & Norden – entspannte Dörfer

 

Im Westen – Cala Deià

 

Im Norden – Cap de Formentor & Naturschutgebiet S’Albufera

Blog Happiness-51

 

Kämpfer

Als Mama eines „Frühchens“ bewegte die Nachricht dieser Familie mich doppelt. Sie wünschten sich recht bald Familienbilder mit dem Baby noch im Bauch, da eine Frühgeburt drohte. Ich war dankbar, dass wir schnell einen Termin miteinander fanden und einen entspannten, vorfreudigen Morgen miteinander verbrachten (siehe hier). Trotz aller Prognosen.

Der kleine Bruder machte sich dann tatsächlich bald auf den Weg, und einige Wochen später habe ich den kleinen Kämpfer endlich kennen lernen dürfen. Es ist unglaublich, was er schon bewältigt hat – und was seine Eltern und Geschwister gemeinsam bewältigt haben. Sie sind alle zusammen Kämpfer. Trotz allem. In allem.