Ein Lebenszeichen aus unserer neuen alten Heimat zu senden ist längstens überfällig – hier ist es.

Wir leben, es geht uns gut, wir kommen an. Letzteres wird wohl noch etwas dauern, doch es gibt  viele Menschen, Dinge und Erlebnisse, die uns das Ankommen erleichtern und schöner machen: Familie & alte Freunde wieder öfter sehen. Neue Freunde, die uns helfen wo sie nur können. Unser wunderschönes kleines Haus. Die Seen rund um die Stadt. Der Zoo. Oder raus in den Wald. Messen, Museen, Cafés. Neue Stammplätze finden. Und: diese neuen Stammplätze mit unseren vielen lieben Freunden teilen zu können, die uns bereits besucht haben oder bald zu Besuch kommen.

So wie ich euch vor einigen Monaten einige Tübinger Stammplätze hier geteilt habe, kommen heute einige neue aus Leipzig hinzu. Wie immer festgehalten auf Film.

 

Neue Stammplätze Teil I – oder: Leipzig im Winter

// Unser Kiez

 

// Mit unseren ersten Besuchern Leipziger Sehenswürdigkeiten entdecken. Das Völkerschlachtdenkmal.

 

//Ein langer Winter im neuen Heim.

 

// Die ersten milden Tage. Mit Tante Katha am „Cossi“.

 

// Im Leipziger Zoo. Wir haben eine Jahreskarte :)

 

// Neue Spielplätze.

 

// Cafés ausprobieren.

 

// Im Garten mit Freunden.

 

// Na, ratet mal wohin uns zahlreiche Ausflüge in den letzten Wochen führten? :)

 

 

Eine gute Freundin teilte ein paar weise Worte mit uns in dieser Zeit des Ankommens:

 

Bloom where you are planted.

 

Wir sind nun hierher nach Leipzig verpflanzt. Wir hoffen, und sind uns sicher, dass wir bald Wurzeln schlagen und blühen werden. So viel sei gesagt: ein paar erste Fotoprojekte keimen schon. Ich freu‘ mich drauf! Stay tuned! :)