Unbestritten: dieser Sommer war gigantisch. Terrasse und Garten waren unser ausgelagertes Wohnzimmer, wochenlang haben wir keine Mahlzeit drinnen am Tisch gesessen. Passiert ist nicht viel – und das war gut so. Jetzt sind die Bäume vor unserem Haus schon in herrliches gelb und rot getaucht, doch ein bisschen hängen wir dem Sommer noch nach. Und deshalb gibt es heute eine neue Folge der Stammplätze – Leipzig im Sommer.

Fest steht nämlich auch: dieser Sommer hat unsere Leipzigliebe noch weiter entfacht. Langsam leben in der Großstadt? Geht hier unbedingt!

 

Unser Start in die Fußball-WM an der Schladitzer Bucht war euphorisch …

… aber der Ausgang hat unser Sommermärchen keineswegs geschmählert ;)

 

Leipziger Hörspielsommer auf dem Richard-Wagner-Hain …

… mit einer super witzigen Puppentheater-Aufführung vom Froschkönig.

 

Und ab und zu ein Nachmittag im Zoo.

 

Sommerabende am Schladitzer See

 

Noch mehr Sommerabende mit unserer tollen Hausgemeinschaft im Garten.

 

Gosenschenke in Leipzig-Gohlis.

 

Unsere Großen sind jetzt Kindergartenkinder …

… und zur Feier dessen haben wir mit ihnen eine Bootstour auf der Pleiße gemacht. Wohlgemerkt: wir befinden uns dort immer noch mitten in der Stadt :)

   

 

Ein Sommer, den wir hauptsächlich am Wasser verbracht haben …

… endete auch dort. Hier am Hainer See im Süden Leipzigs.

 

Nicht abgebildet: Eis Eis Eis. Mein Lieblings hab ich auch gefunden: Milchreis-Eis mit Sahne, gibt’s beim Eis an der Kö.

 

 

 

 

 

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.